Feinstaub durch Silvesterknaller erhöht

    • Umwelt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Feinstaub durch Silvesterknaller erhöht

      Ohje, wenn ich das Bild anschaue und mich erinnere, wie das Silvester war ... die ganze Knallerei -
      Schön anzusehen ist sie ja, obwohl wir keine Knaller kaufen, nur zuschauen oder Wunderkerzen nehmen.

      ABER

      "Raketen und Böller haben in der Silvesternacht vor allem in Großstädten erhebliche Mengen Feinstaub erzeugt.
      Wegen der Wetterlage gab es besonders in Süddeutschland hohe Partikelbelastung in der Luft.!"

      Silvester-Ballerei Feinstaub
      Leb', so wie du dich fühlst!

      Lieben Gruß
      Calanthe_Rosea
    • anschaun tue ich es auch gerne aber ich kaufe auch keine Böller, die letzten habe ich mal als Kind gekauft ich trau mich ja nicht einmal Schweizerkracher anzuzünden weil ich Angst habe das ich mir die Hand wegreiße

      mir tun eigentlich nur die Tiere leid
      bei den Katzen sieht man nicht das sie sich fürchten aber die meisten Hunde die ich kenne zittern da tagelang
      LG
      Bäerli


    • Ja, da sagst du was .... ab 20 Uhr war Sheila teilweise unter dem Bett verschwunden, denn da ging es vereinzelt draußen schon mit dem Geböller los .... Sissi war auf Hab-Acht-Stellung und lief, wenn etwas passierte von einem Fenster zum anderen und auf die Schrankwand, wieder zurück ... wenn Ruhe war, wollte sie sogar wieder spielen..

      aber ab Mitternacht war es ganz aus, keine Katze mehr da ... bis ca. 2 Uhr .. das muss für die Katzen die Hölle gewesen sein und so sah auch der Himmel aus .... Funken des Feuerwerks ist klar, aber auch die Farben in den Nebelschwaden waren gruselig.

      Gefressen haben sie an dem Tag wenig, aber am nächsten Tag haben sie wieder richtig reingehauen.

      Bei Hunden weiß ich nicht, wie ist es Odin ergangen @Bäerli bei der ganzen Knallerei?

      Und bei dir @NetCat .. wie haben deine Katzen reagiert?
      Leb', so wie du dich fühlst!

      Lieben Gruß
      Calanthe_Rosea
    • Bis Mitternacht waren alle friedlich und entspannt, es wurde dieses Mal auch kaum geknallt am Nachmittag und Abend. Als es dann zum Jahreswechsel richtig losging, ist Coco auf einen Sessel unter das Tischtuch geflüchtet, Vani unters Bett und Shiva war verschollen. Die Damen sind kurz nach Ende der Knallerei wieder aufgetaucht und waren hungrig. Shiva war unauffindbar. Aber um 1 Uhr war er plötzlich wieder da - und auch hungrig.
      Liebe Grüße von NetCat
    • In der Zwischenzeit erwägen ja die Behörden, die Silvesterböllerei ganz abzuschaffen, es gibt Klagen,
      manche Städte haben das auch schon praktiziert, das hat mir ein Bekannter gesagt, er hat es selbst erlebt.

      Aber ich bin gespannt, was nächstes Silvester sein wird, denn bis dahin ist ja noch viel Wasser,
      was die Flüsse herunter läuft .... ob sie sich bis dahin geeinigt haben werden?


      hier der Artikel dazu:

      "Umweltschützer warnen schon lange vor der hohen Feinstaubbelastung durch die Silvesterböllerei. Etliche Kommunen haben das private Böllern in den Innenstädten bereits untersagt. Die Deutsche Umwelthilfe spielt in der Dieselkrise eine große Rolle, sie hat mit Klagen eine ganze Reihe von Fahrverbotszonen für ältere Dieselautos in Großstädten erwirkt. Solche Verbotszonen soll es nun auch für Raketen und Böller in der Silvesternacht geben."

      Silvesterböller abschaffen?
      Leb', so wie du dich fühlst!

      Lieben Gruß
      Calanthe_Rosea