• Versiegelt - Band 2 mit Ryder Creed und Maggie O'Dell von Alex Kava



    Inhalt:


    Als Ryder Creed zu einem verheerenden Erdrutsch gerufen wird, entscheidet jede Sekunde zwischen Leben und Tod. Mit seinem Spürhund durchkämmt er das verwüstete Gelände und stößt auf die Leiche eines Mannes. Doch der fiel nicht den Naturgewalten zum Opfer, sondern wurde offensichtlich erschossen.


    Gemeinsam mit FBI-Profilerin Maggie O'Dell ermittelt Ryder Creed in dem Fall - ohne zu ahnen, dass die tödlichsten Geheimnisse noch in der Tiefe auf sie warten ...


    Versiegelt

    Leb', so wie du dich fühlst!

    Lieben Gruß

    Calanthe_Rosea




    Baerliadmin2.jpg

  • Der Hundemann Ryder Creed und auch Maggie O'Dell werden zu einem Erdbeben hinzu gerufen, unabhängig voneinander – wohl mit verschiedenen Zielen von den Leuten, die sie angefordert haben.


    Später wird deutlich, dass es hier nicht nur um Leichenbergung, sondern auch um eine große Vertuschungsaktion geht, wobei verschiedene Personen – auch des Senats der USA – mit involviert sind – auch wieder unabhängig voneinander und nicht wissend – oder noch nicht – von den anderen. Das mag etwas verwirrend klingen, wenn ich das hier schreibe, wenn man aber das Buch liest, kommt man hinter einen Skandal, der natürlich nicht auffliegen darf.


    Das Erdbeben kam einer Person gerade recht, die sich sowieso absetzen wollte und damit auch Leichen hinterlässt, die nicht – wie zunächst vermutet – vom Erdbeben her gestorben sind. Bis sie das heraus gefunden haben, ist sie schon über alle Berge, tarnt sich mit anderen Identitäten und bleibt verschwunden.Nicht aber ohne auch noch eine falsche Spur zu legen, was ihren eigenen vorgetäuschten Tod betrifft.


    Es gibt viel zu verlieren, wenn heraus kommt, was vor 25 Jahren für Experimente mit Menschengruppen getätigti worden, auch der Vater der Senatorin ist mit schuldig, aber auch Leute, die jetzt bei einer Anhörung zugegen sind, um zum Sachverhalt auszusagen und geschädigten Personen zu ihrer Entschädigung zu verhelfen. So ist es zumindest geplant....


    … Während der Senat mit den Abgeordneten tagt, geht es im Erdbebengebiet heiß her. Denn dort werden Dinge gefunden, die nicht gefunden werden sollten. Manche Personen kommen ins Schwitzen, Leichen werden obduziert – Merkmale aufgedeckt – dann gibt es einen Brand dieses Hauses ….. und Maggie und Ryder sind einerseits bei der Bergung während eines Wasserabganges, wie auch beim Erdrutsch in Gefahr .. und dann gibt es noch eine Person, die viel zu verlieren hat und eine Waffe gegen sie richtet.


    Mehr möchte ich hier nicht sagen, es ist Spannung pur und man erfährt wieder viel, wie der Hundemann mit seinen Vierbeinern arbeitet, aber auch um die Machenschaften von vor vielen Jahren, einer Box mit gefährlichem Inhalt und skrupellosen Leuten, die alles daran setzen, Einiges zu vertuschen – bis hin zu der einen Person, die sich absetzt. Welche Pläne diese allerdings verfolgt, bleibt noch verborgen.

    Leb', so wie du dich fühlst!

    Lieben Gruß

    Calanthe_Rosea




    Baerliadmin2.jpg