Futterstation von Wildvögeln

Guten Tag Gast. Schön dass Sie mal wieder hereinschauen! Einen angenehmen Aufenthalt wünscht das "Bäerli's Treff für Katze, Tier und Hobby"-Team.
  • ich mach mal einen Thread für meine Futterstation für Wildvögel auf. Die Bilder sind entweder vom Balkon aufgenommen worden, wo ich derzeit auch wieder füttere oder von der Futterstation, die ich in der Nähe von mir aufgebaut habe.


    Hier erstmal die Bilder vom Balkon. Ich bekomme hier jeden Tag Kohlmeisen, Kleiber und eine einzige Blaumeise zu sehen. Die Blaumeise ist mein Schlumpfi. Wenn ihr mal auf die Augen guckt, wisst ihr warum. Der macht doch einen total verschlafenen Eindruck, oder?


    Schlumpfi, die Blaumeise

  • und hier nun die Bilder von Kohlmeisen und Kleiber. Ich biete derzeit an:

    Öl (Rapsöls oder Kokosnussfett) getunkte Haferflocken,

    Erdnussbutter (ein Teil geschälte Sonnenblumenkerne, ein Teil Erdnüsse, ein Teil Haferflocken) und dann noch

    geschälte und ungeschälte Sonnenblumenkerne, Erdnüsse

    ab und an getrocknete Mehlwürmer und natürlich auch

    Wasser


    Das ist Schlumpfi die Blaumeise. Ich glaube, dass er alleine ist. Einfach weil ich immer mehrere Kohlmeisen und/oder Kleiber hier habe. Aber immer nur eine Blaumeise. Von daher gehe ich davon aus, dass es immer der selbe ist...



    DSCI5733_autoscaled.jpg


    DSCI5712_autoscaled.jpg



    Dann haben wir hier


    noch einen Kleiber und eine Kohlmeise


    DSCI5710_autoscaled.jpg


    DSCI5709_autoscaled.jpg


    Beim Kleiber konnte ich beobachten, dass er "hamstert". Er nimmt sehr gerne Sonnenblumenkerne, die ungeschälten, und pickt da 2-3 Stück in seinen Schnabel und fliegt dann davon. Die Kohlmeisen sehe ich die Sonnenblumenkerne hier fressen. Die nehmen sie zwischen die Krallen und picken noch drauf rum um sie klein zu bekommen.

  • Kleiber findet man eher in großen Parks oder im Wald.

    Allerdings habe ich an meiner Futterstation auch immer wieder mal Kleiber.

    Zoe denkt wohl , da die Geflügelten auch kommen , wenn sie auf dem Balkon sitzt. Frisst sie oder Vinc auch Mehlwürmer ? Hier macht das Patch recht gern

  • ich habe heute einen Buntspecht bei mir gehabt. Mein erster Gedanke, "ne, dass gibts doch nicht, wie ist der durchs Netz gekommen" und mein zweiter "Sch... wie bekommst du den wieder raus?" Ich wollte zuvor noch ein Bild machen. Leider war Vinc auch am Fenster und dem ist schon der Sabber runtergelaufen. "Soooo ein großes Hähnchen", muss der sich gedacht haben. :boys:Leider oder besser GsD ist er tatsächlich durch das Netz gekommen und weg geflogen, bevor ich ein Bild machen konnte.

  • oh je, ich hoffe, dass ich kein Problem bekomme. Der Specht war gestern Nachmittag noch mal da und zwar wieder hinter dem Netz. Ich hab dann Futter vor dem Netz ausgelegt in der Hoffnung, dass er nicht mehr rein kommt. Aber das haben sich die Tauben geholt - bis auf die Mehlwürmer. Jetzt war er gerade wieder hier und wieder hinter dem Netz.

    Ich hoffe nur, dass er sich nicht verletzt oder irgendwie im Netz mal hängen bleibt, das wäre ein Drama. :kopfkratz:

  • :daumen::daumen: das der Specht immer wieder aus dem Netz raus kommt.

    Wir hier, so nah am Wald haben sehr viele Buntspechte und scheu sind die auch nicht mehr wirklich.


    Zaunkönige sind ebenfalls reichlich vertreten, wundere mich aber, dass sie nie an den Futterstellen sichtbar sind. Gestern also nachgeschaut, es sind reine Insektenfresser. Da es hier nur selten Mehlwürmer in den Station gibt, halten sie sich dort nicht auf. Nun, bei uns ist so viel Wald, Sträucher, Bäume, Laub, Totholz etc. da finden sie reichlich, selbst im Winter.

  • ich hab den Buntspecht gaaanz kurz auf Video. Muss aber jetzt mit Zoe zum TA. Heute Nachmittag lade ich es hoch. Hab das Netz ein bissl aufgemacht, damit er besser raus kann. Das war mir einfach zu gefährlich, dass er sich an den Flügeln oder Füßen verletzt.... Alles weitere heute Nachmittag :spaeter:

  • so, da haben wir den Buntspecht. Leider wirklich nur sehr kurz, da er absolut scheu ist und bei der kleinsten Bewegung ist er weg. Ich hab das Netz auch jetzt mal ein bissl hochgebunden, dass er da besser raus kann, wenn er flüchtet...



    und dann hab ich von meinen Liebling auch noch ein längeres Video. Der ist einfach zu putzig, wenn man ihm in die Augen guckt :zopfie_herzaugen:


  • wir haben dieses Jahr einen Turmfalken bei uns. Vielleicht mag er ja auch mal bei mir vorbei kommen. Wäre zu schön.... :verstecken: Gesehen habe ich es schon, dass er auf der Balkonbrüstung sich mal kurz niedergelassen hat. War aber kein Netz im Weg....

  • Oh toll claudia , ein Turmfalke . Vielleicht besser , wenn er nicht auf den Balkon kommt , sonst sind deine täglichen Gäste gefährdet.

    Wir haben seit heute zwei Sperber hier und diese versuchen unsere Spatzen zu bekommen. Schade das ich keine Teleobjektiv habe , um sie mal zu fotografieren.

    Zwei Bussarde haben wir hier auch.

  • es gibt erfreuliches zu berichten. Schlumpfi ist nicht allein. Vor zwei Tagen waren sie zu zweit da. Der eine etwas größer, wie der andere. Ich wüsste jetzt aber nicht, wer wer ist. Aber seltsamerweise auch hier so gut wie nichts blaues. Vielleicht Geschwister?

    Die Futterstation im Wald muss ich jetzt alle 2 Tage auffüllen. Die Vögel stellen sich anscheinend schon auf den Winter ein.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!