• Hab ich früher immer gerne Eiskunstlaufen geschaut, so gibt es heute u. a. Dancing on Ice im Fernsehen.


    "In der SAT.1-Show erhalten Musik-, TV- und Sport-Stars von Eiskunstlauf-Profis den perfekten Eistanz-Schliff. Gemeinsam meistern sie den harten Weg vom ersten,
    vorsichtigen Schlittschuh-Schritt bis zur anmutigen Kür auf dem Eis, um in jeder Folge das Publikum zu beeindrucken."


    Zu sehen zu diesen weiteren Sendeterminen:


    Dancing on Ice - nächste Folgen




    Hier gibt es den Liveticker zur letzten Sendung:


    Liveticker vom 06.01.2019



    Was ich sehr schön finde, Katarina Witt - die ehemalige Eiskunstläuferin der DDR sitzt mit in der Jury


    UND es tanzt mit John Kelly (von The Kelly Family) mit einer Partnerin. Seine Frau und Bruder Joe waren im Publikum.



    Sehr gut getanzt - fand ich wirklich auch den Auftritt mit Sarah Lombardi.


    Aber alle Paare geben sich Mühe und bringen etwas ganz Besonderes aufs Eis.

    Leb', so wie du dich fühlst!

    Lieben Gruß

    Calanthe_Rosea

    Baerliadmin2.jpg

  • heute kommt die nächste Folge von Dancing on Ice in Sat.1 - 20.15 Uhr


    "13 Jahre nach der Premiere wagen sich nun wieder Prominente auf den glatten Untergrund. Gemeinsam mit professionellen Eistänzern studieren die Teilnehmer eine Kür ein, die vor großem Publikum und einer fachkundigen Jury möglichst fehlerfrei dargeboten werden muss. Welcher Promi macht auf den schmalen Kufen die beste Figur und tanzt aus der Reihe?"


    Dancing on Ice

    Leb', so wie du dich fühlst!

    Lieben Gruß

    Calanthe_Rosea

    Baerliadmin2.jpg

  • Heute Abend kommt die nächste Folge ...


    ich schau das gern, hab früher auch schon gern Eiskunstlauf geguckt, auch wenn das jetzt etwas bissl anderes ist.


    Mitfiebern tu ich ja für John Kelly, bin gespannt, ob er wieder weiter kommt.



    John Kelly bei Dancing on Ice



    Mal sehen, ob Sarah Lombardi wieder mit tanzen kann, sie war ja da letzte Mal verletzt.

    Leb', so wie du dich fühlst!

    Lieben Gruß

    Calanthe_Rosea

    Baerliadmin2.jpg

  • Heute Abend um 20.15 Uhr in SAT.1 ist das Halbfinale bei Dancing on Ice..



    Noch im Rennen sind:


    Sarah Lombardi und Joti Polizoakis


    Timur Bartels und Amani Fancy


    John Kelly und Annette Dytrt


    Sarina Nowak und David Vincour


    Aleksandra Bechtel und Matti Landgraf

    Leb', so wie du dich fühlst!

    Lieben Gruß

    Calanthe_Rosea

    Baerliadmin2.jpg

  • So heute Abend das Finale ....




    Ich freue mich vor allem, dass John Kelly im Finale steht.... hier ein Clip dazu:


    Gefühlschaos John Kelly



    aber vor allem Sarah Lombardi ist sehr gut im Eislaufen ..


    dazu gibt es noch Sarina Nowak.



    Ich bin echt gespannt, wer das Rennen am Ende macht, eine Stimme haben ja auch noch die Zuschauer.



    Drücke für alle Teilnehmer die Daumen. :zopfie_daumen:

    Leb', so wie du dich fühlst!

    Lieben Gruß

    Calanthe_Rosea

    Baerliadmin2.jpg

  • Und der Sieger hat verdient gewonnen: :glueckwu:


    Sarah Lombardi und Joti Polizoakis haben das Rennen gemacht.


    Sie erhielten bei beiden Küren von jedem der Jury 10,0 Punkte - also insgesamt 2 x 40 Punkte,
    da kamen die anderen gar nicht ran. Allerdings gab es auch noch ein Zuschauervoting, was aber
    den Erfolg nicht schmälern konnte.


    Zweiter wurden John Kelly und Annette Dytrt
    Dritter Sarina Nowak und David Vincour.


    Ich gratuliere allen Beteiligten, alle Teilnehmer - auch die vorher Ausgeschiedenen haben etwas mitgenommen für sich und Spaß am Eiskunstlaufen gehabt.


    War eine schöne Sendung ... ich hoffe, es gibt irgendwann eine Wiederholung und bleibt keine Eintagsfliege von 2019



    Wer nochmal schauen will:


    Dancing on Ice 2019

    Leb', so wie du dich fühlst!

    Lieben Gruß

    Calanthe_Rosea

    Baerliadmin2.jpg

  • Es geht in die zweite Staffel - am 15. 11. 2019 geht es wieder los:


    Ausstrahlung auf SAT.1 - 20.15 Uhr -


    und am 17.11.2019 ist eine Sondersendung - gleiche Sendezeit.



    Dancing on Ice auf SAT.1

    Leb', so wie du dich fühlst!

    Lieben Gruß

    Calanthe_Rosea

    Baerliadmin2.jpg

  • So gestern Abend war es soweit .... die 2. Staffel der Show begann.


    Der Einstand der Paare wird aber aufgeteilt, denn am Sonntag kommt der zweite Teil - also zweimal 5 Auftritte. Wobei ich sagen muss, dass dazwischen viel geredet wird, - nicht nur , was die Vorstellung der Leute betrifft, die auftreten. Aber naja.


    Hier ist eine Liste der Teilnehmer:


    es sind ja immer Profis auf dem Eis und ein B-Prominenter zusammen,

    die sich auf den Kufen ausprobieren wollen:


    Kandidaten für Dancing on Ice


    Einfach war es nicht, das erste Paar, das am Sonntag dann in die Skate Off muss, heraus zu filtern ... alle haben ihr Bestes gegeben.


    Peer Kusmagk ist leider gestürzt , die anderen Kandidaten nicht.

    Das hat wohl am Ende den Ausschlag von den Zuschauern gegeben,

    denn der schlechteste Tanz war es insgesamt nicht.


    Etwas schwach mit wenig Pep war Jenny Elvers zu sehen, diese allerdings mit einer Zitterpartie , weil sie mit einer gebrochenen Rippe tanzen musse. Sie hat nicht aufgegeben und wollte unbedingt dabei sein. Zwar hatte sie die wenigsten Punkte von der Jury bekommen, aber die Zuschauer haben sie direkt weiter gewählt. Auch ich habe für sie gestimmt. Wenn sie könnte, wie sie wollte, hat sie sicher noch mehr Potenzial zu bieten.


    Man darf also weiter gespannt sein und ich werde weiter berichten.


    Dancing on Ice - wer reinschauen will - SAT.1

    Leb', so wie du dich fühlst!

    Lieben Gruß

    Calanthe_Rosea

    Baerliadmin2.jpg

  • Die zweite Sendung des ersten Teiles - Vorstellung und erste Kür der Paare - hat mir auch wieder gut gefallen ... zumindest was die Darbietungen betrifft, aber obwohl viel dazwischen "gelabert" wird, ist es doch interessant, wie jeder Promi begann, im Training, die Stürze - es ist echt nicht leicht, Eiskunstzulaufen.


    Im Warm up - als alle eingelaufen sind, verletzte sich Klaudia mit K. deshalb sprang bei der Gruppenkür dann Miriam Leuenberger für sie ein, die derzeit mit dem Sohn (als Ausweich) von Jenny Elvers trainiert.


    Ein Unternehmer ist dabei, der sich einen Arm gebrochen hatte und 6 Wochen Training pausieren musste, eine Fußball-Frau begibt sich aufs Eis und hat so ihre Schwierigkeiten , selbst Amani , die Profiläuferin hatte einen Bänderriss, aber keiner will aufgeben. Alle starten durch.


    Das Paar mit Peer Kusmagk stand ja schon für das Skate Off fest, jetzt galt es heraus zu filtern, wer mit ihm in das Skate Off muss, denn es soll ja einer heraus gewählt werden.


    Darstellerin von Bibi (Bibi und Tina) sowie der Schauspieler Eric Stehfest kamen direkt weiter, ebenso Ramona und Joey Heindle.


    Demzufolge musste Peer Kusmagk und Jens Hilpert mit Partnerin in das Skate Off, daraus ging hervor, dass Peer und Ramona weiter kommen.


    Schön war der Auftritt der Siegerin vom Winter 2019 Sarah Lombardi mit Joti , die ihre Fröhlichkeit und Fertigkeit des Eiskunstlaufens unter Beweis stellen konnten und somit die Zuschauer wunderbar unterhalten haben.


    Hier ein Artikel von der Show - denn Eric hat die Jury begeistert:


    Eric beeindruckte die Jury

    Leb', so wie du dich fühlst!

    Lieben Gruß

    Calanthe_Rosea

    Baerliadmin2.jpg

  • Gestern war es wie ein Krimi ...


    viele Paare hatten Unsicherheiten drin, so dass die Leistungen der Einzelnen nicht mehr so klar waren und die ganze Gruppe neu gemischt wurde. Daniel Weiss meinte so: "heute erleben wir das "Favoritensterben".


    Alle hatten viele Ideen, um das Pflichtelement der Schrittfolge quer über das Eis umzusetzen, aber es gab auch Hebefiguren, Sprünge und viele Figuren.


    Das Thema Carmen war wunderschön, wurde aber durch STürze überschattet, dennoch und weil jeder so seine Unsicherheiten hatte, wurde Eric Stehfest zwar von der Jury etwas herunter gewertet, wurde aber durch die Zuschauer nicht heraus gewählt.


    Hingegen hat Jenny Elvers, so leid wie es mir tut, nicht viele Schwierigkeiten in der Kür drin, allerdings war der Vortrag insgesamt für sich gesehen solide. Auch sie kam weiter.


    Zwei Pärchen, bei denen ich nicht damit gerechnet habe, und die auch von der Jury recht gute WErte bekamen, mussten ins Skate off. Heraus ist nun Nadine Klein, beide Vorträge waren aber gut gelaufen, jedoch hat die Jury dann so entschieden.


    Bemerkenswert die Fussballerin, die ihren Humor nicht verliert, auch wenn sie auf dem Eis keine Elfe ist. Hut ab, sie hat sich schon viel gemausert und ich denke, das haben die Zuschauer auch honoriert, auch sie kam direkt weiter.


    Man darf gespannt sein, wie es weiter geht nächsten Freitag in SAT.1

    Leb', so wie du dich fühlst!

    Lieben Gruß

    Calanthe_Rosea

    Baerliadmin2.jpg

  • Die gestrige Sendung von Dancing on Ice stand ganz unter den Einflüssen der 80er und 90er Musik,das sich in der Musikwahl und auch der Choreografie der Darbietungen zeigte.



    Alle haben wunderbare Küren aufs Eis gelegt und die Zuschauer und die Jury damit verzaubert, diese hatte es nicht leicht, die Punkte zu vergeben, haben doch alle ihr Bestes bisher gegeben. Dennoch gab es Unterschiede in der Schwierigkeit und das mussten sie natürlich berücksichtigen.


    In den Proben konnte man sehen, wie schwierig es ist, immer wieder zu üben und dabei den Mut nicht zu verlieren, weiter zu machen. Aber der Spaß hat gesiegt und alle haben sich überwunden und auf den Punkt am Freitag Abend ihre Kür aufgeführt.


    Am Ende mussten allerdings zwei Paare die Sendung verlassen, die beim nächsten Mal nicht mehr antreten werden. Nach der Zuschauervoting galt es, die letzten drei Paare in das Skate Off zu schicken, aber nur ein Eislaufpaar kam in die nächste Sendung.


    Ausgeschieden sind Jenny Elvers und Klaudia mit K – und Peer Kusmagk ist beim nächsten Freitag wieder dabei. Wie viele dann ausscheiden müssen und werden weiß ich noch nicht.


    Es war eine sehr schöne Sendung, alle hatten viel Spaß – auf dem Eis, die Jury und die Zuschauer. An vielen Stellen musste ich lachen, auch wenn es Punkte gab, eine bierernste Veranstaltung und Proben waren es nicht. Am Ende standen gut einstudierte Küren und Darbietungen, wo jedes Paar verschiedene Figuren und auch das Pflichtelement fast fehlerlos aufs Eis brachten.


    Eine gelungene Sendung mit allem Drum und Dran.

    Leb', so wie du dich fühlst!

    Lieben Gruß

    Calanthe_Rosea

    Baerliadmin2.jpg

  • Gestern war das Viertelfinale bei Dancing on Ice und dieses stand ganz unter dem Eindruck von Nikolaus und Weihnachten, was sich auch auf die Gestaltung sowie die ausgesuchte Musik für die Choreografien auswirkte.


    Wunderschöne Darbietungen der 6 Paare waren zu sehen, zauberhafte Choreografien, schönes Eistanzen und viele auch waghalsige Figuren waren dabei. Auch die beiden Pflichtelemente "der Flieger" und "ein Touloup" mussten bewältigt werden.


    Am Ende ging es darum, dass ein Paar die Show verlassen muss. Das wurde wieder mit zwei Paaren im Skate Off entschieden. Das musste Peer Kusmagk und Katharine Rybkowski sowie Nadine Angerer und David Vincour meistern. Aus diesem Rennen hervor gegangen ist Nadine Angerer, weil sie innerhalb der vorhergehenden Shows sich am meisten entwickelt hat und auch sicherer beim Skate Off wirkte.


    Beim nächsten Mal - im Halbfinale - sind noch dabei


    Joey Heindle und Ramona Elsener


    Lina und Joti Polizoakis


    Nadine Angerer und David Vincour


    Eric Stehfest und Amani Fancy


    Andre Hamann und Stina Martini


    Mir haben alle Küren gut gefallen, die Jury sieht natürlich Feinheiten,

    die ein Laie nicht erfassen kann. Auf ein Neues nächsten Freitag!

    Leb', so wie du dich fühlst!

    Lieben Gruß

    Calanthe_Rosea

    Baerliadmin2.jpg