Beiträge von Claudia

Guten Morgen Gast. Schön dass Sie mal wieder hereinschauen! Einen angenehmen Aufenthalt wünscht das "Bäerli's Treff für Katze, Tier und Hobby"-Team.

    calantherosea ich finde es total toll von dir, dass du dir da so viel Zeit investierst und immer die ganzen Interpreten und Titel aufzählst und wer zu wem geht.

    Dafür Danke schön - da kann jeder schön noch mal gucken, wie der Verlauf war.

    Eins ist aber aufgefallen. Der Backstage Coach heißt Michael Schulte und nicht Hirte. :verstecken:

    jeep, ich gucke auch. Aber es ist echt schwer da einen Tipp abzugeben. Die Erdmännchen haben mir ganz gut gefallen, wobei sie nicht so gut singen konnte. Aber darauf kommt es ja nicht nur drauf an sondern wie sie performen...

    oh, keine Butter geht bei mir nicht bei bestimmten Lebensmittel. Bin mal in Verlegenheit gekommen, wie ich Kartoffelstampf gemacht habe und da Margarine nehmen musste. Ne, das hat nicht geschmeckt. :nein:Eine gute Butter verleiht dem Essen schon das i-Tüpfelchen auf manchen Gerichten. Oder Gemüse in Butter geschwenkt... lieber etwas weniger aber dafür schmeckt es (mir)


    Hab übrigens vor ein paar Tagen einen Artikel gelesen über vegetarische Wurst. Da sollte man sich auch mal die Inhaltsangaben genauer anschauen in Bezug auf Hühnereiweiß und sich da mal Gedanken machen ob man dieses Produkt nehmen will. Gerade die, die aus tierschutzgründen auf Fleisch verzichten, tun da eigentlich den Hühnern nichts gutes, weil da so einiges produziert werden muss um so einen Ersatz herzustellen. Als Alternative dann doch vielleicht eher auf vegane Produkte ausweichen. Wobei da auch sehr viel künstliches wiederum stecken kann ...


    Es hat so alles sein Für und Wider meiner Ansicht nach. Ist halt ein kleiner Teufelskreis bei vielen Sachen - egal ob Fleisch, Veggi oder Vegan. (Jetzt mal nur auf die letzten Beiträge hingewiesen, wie eben vegetarische Wurt -> Hühnereiweiß oder eben dieses Margarinen Ersatz, wo in einigen Produkten Palmöl enthalten ist)

    Eine gesunde Mischung aus allen Sparten (Fleisch, Veggi, Vegan) und auch mal hin und wieder ein Blick, was so in dem Produkt drin ist, lesen und entscheiden, ob ich das unbedingt brauche und der erste Schritt ist (für mich) getan... (Ich möchte natürlich keinen meine Ansichten aufzwängen - muss schon jeder für sich entscheiden :zwinckerchen: )

    oh wie schön. Ein Nest direkt am Haus. Da war das gezwitschere bestimmt sehr groß, wie die Kleinen aufgezogen wurden. Schwalben kenne ich hier gar nicht - na, dafür wohn ich zu städtisch...

    Ich drück euch die Daumen, dass sie nächstes Jahr wieder kommen und erfolgreich ihre Brut durchbekommen.. :daumen:

    ich war jetzt doch noch mal Haferflocken besorgen. Für mich selber mache ich mir keine Sorgen, dass ich "verhungere". Da gibt es so viele andere Lebensmittel, die man auch noch essen kann, wenn wirklich Nudeln, Mehl, Reis usw. nicht mehr geben sollte. Aber für meine Piepmätze hab ich halt kaum Alternativen. Der Laden, wo ich war hatte auch nur noch das "teure" Toi-Papier da und da auch nur noch 2-3 Packungen.


    Was für eine Dynamik das ganze annimmt. Letzte Woche noch gar nichts gemerkt und dann von gleich auf jetzt... wie Almauftrieb kommt mir das vor:verstecken:

    oh je, Nürnberg, wo ich wohne, hat die Warnschwelle überschritten. Es gibt weitere Kontakt Beschränkungen und in Fußgängerzonen (schwerpunktmäßig also die Innenstadt, wo es doch einen starken Publikumsantrag gibt) muss eine Maske getragen werden.


    NetCat an so ein "Bild" bei uns kann ich mich auch noch erinnern. Ich bin zu Erst dann gar nicht erst in den Laden rein. Das hat mir Angst gemacht. Aber irgendwann muss man ja gehen. Hab aber schnell rausgefunden, dass es bei uns damals immer Freitag/Samstag ganz furchtbar war. Inzwischen gehe ich nach Möglichkeit gleich bei Ladenöffnung. Da ist so gut wie nichts los. Leider sind aber da auch die Obst- und Gemüsetheke noch nicht richtig aufgefüllt und man bekommt nicht alles, was man möchte/bräuchte.

    oh je, die Leute scheinen wieder zu hamstern oder es gibts echt Lieferschwierigkeiten, weil es in andere Länder doch massiv angestiegen ist . Gestern hat ein Kollege was davon erzählt, dass bei denen kein Toilettenpapier gibt. Na ja, da denkst du halt erst mal, die haben vielleicht auch keine Lieferung bekommen, das hat nix zu bedeuten. Am Abend war ich dann auch im Drogeriemarkt und musste Kleinigkeiten besorgen und hab neugieriger weise mal geschaut. Tatsächlich, auch hier war das Regal zwar nicht leer aber doch bedeutend weniger, wie sie sonst haben...

    na Sturmflut braucht kein Mensch. Ich drück euch mal die Daumen, dass das nicht eintrifft, die da "oben" wohnen. Bei uns ist es nur a....kalt und es regnet heute den ganzen Tag. Sonne hat sich überhaupt nicht blicken lassen und ich brauchte heute auch mein kleines Schreibtischlämpchen den ganzen Tag für die Arbeit.... so duster ist das in meiner kleinen HO-Ecke :bockig:....

    oh lecker, wer gefüllte Paprika mag, mag das bestimmt auch. Das schaut total lecker aus. Aber mal für ganz dummis. Die Schale von dem Kürbis kann man die mitessen oder habt ihr den Kürbis vorher geschält? Hab im Netz gelesen, dass man die schon mitessen kann, wenn sie je nach Verarbeitung weich genug geworden ist.

    Hat die Zeit im Backofen gereicht oder sicherheitshalber schälen?

    ich liebe, was alles mit Käse überbacken wird und von daher zeig ich euch heute mal eins meiner Lieblingsrezepte, die man mit allen Gemüse machen kann.

    Hier habe ich Chicorée genommen. (Das sind jetzt 2 Portionen. Das kann man sehr gut in der Mikrowelle erwärmen, wenn man nicht genärschig ist...)


    Zwei Stück nach Möglichkeit in gleicher Größe

    1 Ei

    1 Becher Sauerrahm ( wer es gehaltvoller haben möchte, kann auch Creme fraiche oder Schmand nehmen)

    2 Scheiben gekochten Schinken

    1 Stange Lauchwiebeln

    Tomaten nach belieben

    Käse zum Überbacken

    Salz, Pfeffer, Paprika


    evt. andere Kräuter oder Zutaten, je Gemüse)


    Viel brauch ich nicht dazu sagen, wie das geht. Ich lass einfach mal Bilder sprechen.

    Die Vorbereitung:

    in der linken Schüssel ist der Becher Sauerrahm mit einem Ei verquirlt, der Schinken gewürfelt und die Stange Lauchzweibeln in kleine Ringe geschnitten drin. Bissl Salz und Pfeffer noch dazu


    Den Chicorée habe ich halbiert und in die Auflaufschüssel gegeben und in Scheiben geschnittene Tomaten belegt.


    DSCI5740_autoscaled.jpg



    Als nächstes das Gemisch einfach drüber geben und gleichmäßig verteilen.


    DSCI5741_autoscaled.jpg



    Ab in den Backofen auf mittlerer Schiene geben bei ca. 200 Grad für ca. 20 - 25 Minuten. Ihr merkt das schon, wenn der Sauerrahm gestockt ist....Evt. mit Alufolie abdecken, damit der Schinken bzw. die Tomaten nicht "anbrennen" .Hab ich bei diesem Gericht machen müssen....


    Dann rausnehmen und mit Käse bestreuen und evt. etwas Parika-Pulver drüber. Dann noch mal in den Backofen bis der Käse verlaufen ist. (ohne Alu-Folie dann halt)


    DSCI5742_autoscaled.jpg


    Guten Appetit.


    Wie gesagt, man kann das mit allen Gemüse machen. Ich mache das auch sehr gerne mit Porree. Könnte mir gut vorstellen, dass es mit Brokkoli auch geht. Da würde ich noch Mandeln irgendwie mit verarbeiten aber keine Lauchwziebeln. Das ist eigentlich ein total einfaches Grundrezept....

    ich hab kein Sky - hab ja immer noch kein Fernsehen und ich hätte da auch kein Interesse dran. Zu der Zeit, wo ich noch einen Fernseher hatte, hat es einen von Programmen erschlagen, aber nicht mal die Hälfte hat interessante Beiträge gebracht. Da lief der Fernseher oft nur so nebenher als Geräuschkulisse.

    Und ich finde auch dass ich an der Stelle auch nicht bereit wäre da noch zusätzliche Kosten auf mich zu nehmen. Es ist schon ärgerlich, dass man die GEZ Gebühren hat, die Hausverwaltung verlangt auch noch Gebühren, weil sie Kabel verlegt haben und dann noch Privat? Ne, dass ist definitiv zu viel des Guten an Gebühren für einen Service der in meinen Augen keinen Nährwert hat... :verstecken: